https://www.xumbalu.de/wp-content/uploads/2016/05/Logo_web_800px-1.png

Musik mit…

…anderen zusammen zu machen, macht mir richtig viel Freude.

An dieser Stelle möchte ich gerne Musiker vorstellen, die mit mir immer mal wieder musikalisch unterwegs sind:


Ahmad, Beatboxer aus Syrien

schreibt über sich selbst:
„Die Medikamente des Lebens, die fast immer funktionieren und die der Mensch schon immer genommen hat, um sein Trauma zu heilen, um sein Glück zu vergrößern, um schöne Zeit zu verbringen, um die Gefühle zu beschreiben und so viele andere Dinge ist doch die Musik!

Wem macht Musik keinen Spaß? Ich denke, da gibt es keinen!

Singen hat mich schon als Kind so was von fasziniert.

Ich mochte es sehr gern und wollte schon singen, aber ich hatte leider nicht diese tolle Stimme, um so gut zu singen. Doch dann hab ich jemanden getroffen, der mir sagte, dass man um Musik zu machen, nicht unbedingt eine super Stimme haben muss. Dieser Mensch konnte so cool beatboxen und hat mich überzeugt, weil er es voll drauf hatte. Damals hat er mit einem anderen Jungen Musik gemacht, als ich ihn gehört habe. Einer hat gebeatboxt, der andere gerappt . Damals hat es mir mega Spaß gemacht, das zu hören und zu erleben! Ich fand das so gut, dass ich das auch lernen wollte. Da war ich 17.

Nach diesem Erlebnis wollte ich unbedingt beatboxen lernen…ich schrieb auf YouTube in das Suchfeld: wie kann man Beatboxen lernen ? Was sind die Grundsätze von Beatboxen? usw.
Mit viel Geduld, Ausprobieren und richtig viel Zeit hat es bei mir dann geklappt. Seit etwa Anfang Januar 2017 habe ich meinen ersten Beat beherrscht. Es ist für mich total die Freude.

Music is life!“

https://www.xumbalu.de/wp-content/uploads/2019/07/Ahmad-320x569.jpeg